Wir finden es wirklich faszinierend, wie sich eine Farbe von einem Medium zum anderen so drastisch verändern kann.

Es macht die Arbeit mit der unendlichen Anzahl der verfügbaren Farben sowohl aufregend für die vielen Variationsmöglichkeiten; aber auch ein bisschen beängstigend, wenn man versucht, die Traumfarbpalette oder das Moodboard eines Kunden anzupassen.

Wir finden diese Variation nicht nur in den vielen verschiedenen Gewebetypen in unserem Sortiment, die von Käsetuch oder Gaze; to Stein-gewaschene Leinen oder Braumwolle; bis hin zu Braut-Satin oder Chiffon.

Es ist aber auch eine faszinierende Herausforderung für uns, je nachdem, wie wir das Produkt fotografieren und auf welchem Medium unsere Kunden es betrachten.

Einige in unserer Kontrolle und andere weniger…

Interessante Tatsache – jedes digitale Gerät oder jeder Bildschirm hat eine andere Farbkalibrierung. Das gleiche Bild kann also unterschiedlich aussehen, wenn es auf verschiedenen Geräten betrachtet wird; zum Beispiel kann ein Blush Pink Käsetuch Tischläufer, den wir auf unserer Website veröffentlichen, auf Janes iPhone weiß, auf Joes Tablet grau und sogar auf Jamies Laptop pfirsichfarben erscheinen.

Ohne in der Lage zu sein, die Bildschirme jedes Geräts, auf dem dieses Bild betrachtet wird, zu kalibrieren, können wir nicht wirklich kontrollieren, wie die Farbe des Bildes digital gesehen wird.

Auch die Farben tendieren dazu, je nach Material, d.h. Papier vs. Naturprodukte (Pflanzen oder Lebensmittel) oder Wolle vs. Porzellan, unterschiedlich zu erscheinen. Unterschiedliche Materialien absorbieren Farbstoffe oder stellen Farbtöne auf unterschiedliche Weise dar; ganz zu schweigen von dem großen Anteil, den die Textur des Materials am Erscheinungsbild der Farben hat.

Ein großartiges Beispiel hierfür ist die Farbe – die Farbe der Farbe kann sehr unterschiedlich sein, abhängig von verschiedenen Faktoren wie der Art des Untergrunds, ob ein Grundanstrich aufgetragen wurde oder nicht, der Anzahl der Anstriche und sogar der Beleuchtung im Raum oder in der Umgebung.

Ein besonderer Dank geht an die Pantone-Farbe des Jahres 2020, Classic Blue, für die Hilfe bei unserem Blog-Beitrag! 😃

Eine weitere Sache, die bei der Auswahl einer Farbe zu berücksichtigen ist, ist die Transparenz des Materials oder Stoffes – ein durchsichtiges Material wie Chiffon, Käsetuch, Gaze, Spitze, Organza oder Netz usw. nimmt die Farbe im Hintergrund an und mischt sich mit ihr; manchmal perfekt für das Aussehen und das Gefühl, das Sie anstreben, aber manchmal ärgerlich, wenn Sie nach diesem speziellen Farbton suchen.

Wir wissen aus Erfahrung, dass es sehr frustrierend sein kann, wenn man sich die Zeit nimmt, seinen Farbstoff sorgfältig aus einem Bild auf einem Bildschirm auszuwählen, nur um dann beim Eintreffen Ihrer Bestellung festzustellen, dass die Farbe ganz anders aussieht, als Sie sich das vorgestellt haben.

Was können Sie also dagegen tun? Wie können Sie sicherstellen, dass die Farbe, die Sie für Ihre Servietten oder Tischdecken ausgewählt haben, genau der Farbe entspricht, die Sie suchen, und dass alles zusammenpasst?

Hierfür gibt es zwei mögliche Lösungen…

Wenn Sie die perfekte Farbe für Ihre Veranstaltung gewählt haben und keine Variation wünschen – kommen Sie lieber in unseren Showroom und sehen Sie sich unsere Produkte persönlich an. So können Sie am besten sicherstellen, dass die Produkte, die Sie bei uns mieten, Exakt das sind, was Sie suchen. Und wenn Sie unter unseren vorrätigen Produkten nicht die perfekte Übereinstimmung finden, machen Sie sich keine Sorgen – wir bieten maßgeschneiderte Bestelllösungen! Wir haben Farbkarten für alle unsere Stoffe mit 50 – 100 Farbvarianten für jeden Stoff!